Besuch bei Montara

Montara

WGFV informiert sich in der montara GmbH über Trends bei Verpackungssystemen

Bei unserem Besuch im Stammwerk der montara Verpacken mit System GmbH in Siebenlehn bei Dresden werden wir von Christoph Dimer, dem Geschäftsführer, begrüßt. Er gründete 1990 das Unternehmen in Berlin, wo bereits zwei Generationen vor ihm als Zulieferer von Verpackungen tätig waren. Im Gegensatz zu ihnen lag der Arbeitsschwerpunkt seiner Firma von Anfang an auf dem Gebiet der Logistik- und Transportverpackungslösungen.

Mit seinen 60 Mitarbeitern übernimmt er für seine Kunden, die sich vorwiegend aus der Automobil- und Geräteindustrie rekrutieren, Planung, Herstellung, Vertrieb und Service für deren Verpackungs- und Logistikprobleme, damit diese sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Dazu verfügt montara neben einem weltweiten Vertriebsnetzwerk sowie zwei Tochterunternehmen in den USA und Indien im Stammwerk über einen modernen Maschinenpark. Die Verarbeitung von vorrangig aus Hart- und Schaumkunststoff sowie PP-Hohlkammer- und Trilaminatprofilen bestehenden Platten erfolgt mittels CNC-gesteuertem Vertikalschaumschneiden und einer Stanzanlage, die eine Leistung bis zu 300 Tonnen erbringt und eine Stanzfläche von 1600 x 2400 mm bearbeiten kann.

Vom Musterbau bis zur Serienfertigung konnten die Besucher die Ergebnisse des Zusammenspiels von jahrelanger Erfahrung in der Konstruktion kundenspezifischer Ein- oder Mehrweg-Verpackungen, der Kenntnis der geeignetesten Packstoffe und der Umsetzbarkeit mit einem modernen Maschinenpark kennenlernen. Eine Neuheit ist die Mehrweg-Stapelbox „tara box bottom-frame“aus PP- Hohl- oder Strukturkammerplatten, diein kundenspezifischen Größen und mit speziellen Einsätzen wie Trays, Gefachen u.ä. hergestellt werden kann. Sie zeichnet sich durch ein Stapelprofil oben und einen umlaufenden Bodenprofil-Rahmen aus. Die Box ist dadurch optimal für Rollenbahnen und besondere Beanspruchungen im Bodenbereich geeignet. Außerdem ist sieelektrostatisch ausgerüstet, verwindungssteif und besonders verschleißarm.


Weitere Infos:

montara
Nordstraße 4
09603 Siebenlehn
Tel.: +49-35242-466-0
e-mail: info@montara.biz

oder auf der diesjährigen FachPack in Halle 7/155

Bildergalerie ansehen »

« zurück

Technologiezentrum DD

Mitgliederversammlung

Am 18.5.2017 fand unsere diesjährige Mitgliederver-
sammlung
statt.

Den Tätigkeitsbericht und die Niederschrift zur Versammlung finden Sie im zugehörigen Artikel.

Bitte Adressänderung beachten!

Bitte beachten Sie, dass die WGFV seit 2015 eine neue Adresse hat und aktualisieren Sie den entsprechenden Eintrag in Ihrer Adressdatenbank.


WGFV e.V.
Kaßmann
Postaer Str. 12
01796 Pirna
Tel./Fax +49 3501 523500