Auf Exkursion

Besuch bei Wacker-Chemie in Nünchritz

Im Februar 2019 besuchten Mitglieder der WGFV gemeinsam mit der Schwesterorganisation WGGT e. V. Dresden den 45 km nordwestlich von Dresden gelegenen 1,3 Mio. m² Fläche umfassenden Standort Nünchritz der Wacker Chemie AG.

Das Werk ist seit 1900 Chemiestandort und die einstige Wirkungsstätte von Prof. Dr. Richard Müller, dem Miterfinder der Müller-Rochow-Direktsynthese von Methylchlorsilanen zur Herstellung von Siliconen. Es wurde 1998 von WACKER übernommen. Hier werden chemische Stoffe auf Silicium-Basis, vor allem etwa 200 verschiedene Silicone, hochdisperse, pyrogene Kieselsäuren und hochreines polykristallines Silicium für die Solar Industrie hergestellt.

Des Weiteren betreibt der Standort eine Kartuschen-Abfüllanlage für Silicon Kleb- und Dichtmassen. Im Werk Nünchritz sind rund 1.500 Mitarbeiter beschäftigt. Es ist damit der größte Chemie-Arbeitgeber in Sachsen. Vom Jahr 1999 an wurden mehr als 1,5 Mrd. EUR in den Standort investiert, die Produktionsanlagen sowie die Infrastruktur-, Umweltschutz- und Sicherheitseinrichtungen erweitert und modernisiert.

Die Siloxankapazität des Werks beträgt 150.000 Tonnen im Jahr. Die Anlagen zur Herstellung von hochreinem polykristallinen Silicium für die Solarindustrie haben eine Produktionskapazität von 20.000 Tonnen pro Jahr. Die Produktionsanlagen bilden ein hochintegriertes Verbundsystem, das für eine maximale Verwertung von Nebenprodukten und das Recycling von Rohstoffen sorgt. Auf Basis des Siliciumverbunds konnte das Werk Nünchritz den Rohstoff- und Energieverbrauch kontinuierlich optimieren. Die Umweltbelastungen im Abwasser und in der Abluft wurden deutlich reduziert. Der Abfall wird fast vollständig wiederverwertet.

Modernste Sicherheitstechnik für die Anlagen am Standort sowie eine zeitgemäß ausgerüstete Werkfeuerwehr gewährleisten ein hohes Maß an Sicherheit für Mitarbeiter, nachbarschaftliches Umfeld und die Umwelt. Das Qualitätsmanagement des Standorts Nünchritz ist nach ISO 9001, das Umweltmanagement nach ISO 14001 und Energiemanagement nach ISO 50001 zertifiziert. Seit 2001 ist das Werk Mitglied der Umweltallianz Sachsen.

« zurück

Technologiezentrum DD

Mitgliederversammlung

Am Freitag, den 21.6.2019 um 14:00 Uhr findet unsere diesjährige Mitgliederver-
sammlung
in den Räumen der IHK Dresden statt.


Bitte beachten Sie den neuen Veranstaltungsort:
IHK Dresden
Langer Weg 4,
01239 Dresden
(Raum ist ausgeschildert).


BItte geben Sie Bescheid, ob Sie der Einladung folgen können!

Bitte Adressänderung beachten!

Bitte beachten Sie, dass die WGFV seit 2015 eine neue Adresse hat und aktualisieren Sie den entsprechenden Eintrag in Ihrer Adressdatenbank.


WGFV e.V.
Kaßmann
Postaer Str. 12
01796 Pirna
Tel./Fax +49 3501 523500