Information über das Ergebnis

Mitgliederversammlung

Anlass der außerordentlichen Mitgliederversammlung war die geplante Verschmelzung der beiden Dresdner Vereine

  •  WGFV "Wissenschaftliche Gesellschaft für Fördertechnik und Verpackung Dresden e. V." und
  •  WGGT "Wissenschaftliche Gesellschaft für Gefahrguttransport e.V. ",

die auf diesem Wege ihre Kräfte bündeln wollen.

Die rechtliche Grundlage bildet § 4 Ziffer 4 des Umwandlungsgesetzes (UmwG). Nach § 99 Abs. 2 UmwG darf ein eingetragener Verein nur mit einem anderen e. V. verschmelzen. Die Satzungen beider Vereine lassen dies zu. Dabei verschmilzt ein Verein mit dem anderen, ohne dass die Liquidation des übergehenden Vereins erfolgt. Das Vermögen des aufgelösten Vereins geht auf den aufnehmenden Verein im Zuge der Gesamtrechtsnachfolge über. Die Mitglieder des übergehenden Vereins werden automatisch Mitglieder des aufnehmenden Vereins.

Alle anwesenden Mitglieder beider Vereine stimmten diesem Verfahren zu, die nicht anwesenden hatten schriftlich ihre Zustimmung erteilt.

Der in diesem Rahmen abgestimmte Zeitplan sieht in diesem Jahr noch die Erarbeitung eines Vertragsentwurfes für die Verschmelzung vor, der den Mitgliedern wieder zur Diskussion gestellt wird. In einer weiteren Mitgliederversammlung wird dieser verabschiedet, und es werden die nächsten Schritte eingeleitet, damit 2023 der Gesamtverein neu aufgestellt und arbeitsfähig werden kann.

« zurück

IHK Dresden

Außerordentliche Mitgliederversammlung

Am 07.09.2022, ab 14.30 Uhr fand im IHK-Bildungszentrum, Mügelner Straße 40, 01239 Dresden, Raum 317, eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt.

Anlass war die geplante Verschmelzung der beiden Dresdner Vereine WGGT e. V.  und WGFV e. V.

Bitte Adressänderung beachten!

Bitte beachten Sie, dass die WGFV seit 2015 eine neue Adresse hat und aktualisieren Sie den entsprechenden Eintrag in Ihrer Adressdatenbank.


WGFV e.V.
Kaßmann
Postaer Str. 12
01796 Pirna
Tel./Fax +49 3501 523500